Seit September 2016 gibt es die ersten jahrgangsübergreifenden Klassen der "Dorfschule Wismarer Land" in Zurow, 10 km östlich der Hansestadt Wismar.
Das handlungspädagogische Konzept verbindet Schule mit Landwirtschaft, Handwerk und Kunst.
Wir stehen für Vielfalt und Respekt vor dem Anderen. Diskriminierung und Rassismus finden hier keinen Raum.
Zur Schule gehört auch ein Hort (Frühhort 7:00-8:00 Uhr und am Nachmittag bis 17:00 Uhr).

+++ Aktuelles +++

Herzlich Willkommen erste Klasse!


 
Zum fünften Mal in der Geschichte unserer jungen Schule durften wir neue Erstklässler/innen begrüßen!
Bei schönstem Sommerwetter - und unter Einhaltung der Corona-Sicherheitsregeln - fand der kleine Festakt in unserer Zurower Halle statt. Mit einer Pferdekutsche fuhren die Kinder nach Kahlenberg, wo die Eltern schon mit den Zuckertüten warteten.
 

Feueralarm in Zurow!

Zum Glück nur als Übung! Knapp 30 Feuerwehrmänner und -frauen der Freiwilligen Feuerwehr Zurow rückten am Sonntag, den 8. März an, um sich mit der Örtlichkeit unserer Schule vertraut zu machen. Wo sind die Fluchtwege? Wie sind die Klassenzimmer verteilt? Wo ist der Sammelpunkt? Die Vertreter unserer Schule führten die Feuerwehr durch das Gebäude und besprachen mögliche Einsatzszenarien. Wichtige Tipps und Hinweise der Fachleute werden Eingang in unsere Sicherheitsplanung finden.



Sport frei! Die Adlerklasse in der Wismarer Eishalle tankt eine ordentliche Portion Winter!


Schwimmkurs 2019 der Fuchsklasse (Jst. 2/3) am Neukloster See! Die Schwimmlehrerin vom ASB war unbestechlich - genau wie das Wetter! Am Ende einer intensiven, regenreichen Woche gab es je nach Leistung Seepferdchen, Bronze oder Silber-Schwimmabzeichen. Die Kinder sind stolz und haben Ansporn, weiterzumachen. Unsere Schule legt großen Wert auf die Schwimmfähigkeiten der Kinder. Wir leben in einer seenreichen Landschaft, wo Schwimmen fast die zweite Fortbewegungsart ist!

Nach dem Schuljahr ist vor dem Schuljahr

Das Schulteam nutzte die Ferien, um auf dem Olgashof bei Dorf Mecklenburg in Klausur zu gehen.
Arbeit an den Schulstrukturen, Stundenplänen, Baubesprechungen und vieles mehr haben die "Ferien" der Mitarbeiter/innen gut gefüllt. Jetzt ist Endspurt angesagt! Wir sind voller Vorfreude auf das neue Schuljahr mit der neuen 1. Klasse und neuen Kolleginnen u. Kollegen!
Waldorf-100-Staffelstab:
Unsere Schule mit 30 km dabei!